Antrag der CDU-Fraktion: Autonome Beleuchtung für Fußgänger und Radfahrer Senkelsgraben


Beschluss: geändert beschlossen


Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung zu prüfen, den Rad- und FußgängerWeg der Ortsteile Lind und Wahnheide mit einer autonomen Beleuchtung (Solar) auszustatten.

Die Bezirksvertretung Porz bittet die Verwaltung folgende Punkte aufzunehmen:

1.Helligkeit und Stärke der Beleuchtung an die örtliche Situation an zu passen

2.Keine Beleuchtung an Bänke, Spiel- und Jugendplätzen

3. Keine insektenschädliche Beleuchtung.

 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung zu prüfen, den Senkelsgraben in Wahnheide als gemeinsamen Fuß und Radweg auszubauen

 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung zu prüfen, ob die Maßnahmen in diesem Gebiet der Naherholung gefördert werden können, wie z.B. durch Programme „starke Veedel- starkes Köln“ etc..

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Gegen die Stimme von Frau Wilden mehrheitlich beschlossen.