Die Schullandschaft in Porz bedarfsgerecht & zukunftssicher weiterentwickeln


Beschluss: ungeändert beschlossen


1. Beschluss:

 

Über den mündlich vorgetragenen Änderungsantrag der Fraktion Die Linke, im

5. Punkt, Satz 1 den Nebensatz „in welche nach Errichtung die möglichen Gesamtschulklassen des Schulzentrums Zündorf einziehen.“ zu streichen:

 

Abstimmungsergebnis:

 

Dafür: die Stimmen von SPD-Fraktion und der Fraktion Die Linke (5); dagegen: die Stimmen der CDU-Fraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie FDP-Fraktion (7). Somit mehrheitlich abgelehnt.

 

2. Beschluss:

 

Über den mündlich vorgetragenen Änderungsantrag der SPD-Fraktion, im

1.    Punkt den 1. Satz durch folgende Formulierung zu ersetzen:

„kurzfristig Standorte für die Errichtung einer eigenständigen Dependance zu prüfen.“

 

Abstimmungsergebnis:

 

Dafür: die Stimmen von SPD-Fraktion und der Fraktion Die Linke (5); dagegen: die Stimmen der CDU-Fraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie FDP-Fraktion (7). Somit mehrheitlich abgelehnt.

 

 

Gesamtabstimmung:

Beschluss:

 

Der Schulausschuss beauftragt die Verwaltung, den Beschluss der Bezirksvertretung Porz vom 26.04.2018 (TOP 8.15, siehe Anlage) als Prüfauftrag bei der Überarbeitung der Schulentwicklungsplanung, insbesondere bei den Maßnahmen M84 und M85 der aktualisierten Schulentwicklungsplanung von 2016, mit zu berücksichtigen.

 

 




Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig.