Prüfauftrag zur Änderung der Linienführung der Buslinie 157 in Köln-Ostheim in Fahrtrichtung Ostheim


Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Kalk

 

  • stellt zunächst klar, dass die beiden Beschlüsse der Bezirksvertretung Kalk vom 22.06.2017, TOP 7.3, und 21.06.2018, TOP 7.4, nicht weiter verfolgt werden.

 

  • spricht sich gegen eine Änderung der Linienführung der Buslinie 157 in Fahrtrichtung Ostheim über Hardtgenbuscher Kirchweg und Weinheimer Straße aus.

 

  • bittet die Verwaltung zu prüfen, ob die Trasse der Stadtbahnlinie 9 zwischen Hardtgenbuscher Kirchweg und Frankfurter Straße so ausgebaut werden kann, dass sie mit Bussen aus Richtung Hardtgenbuscher Kirchweg zu befahren ist. In diese Prüfung soll einbezogen werden, ob die Endhaltestelle dann an die ohnehin zu erfolgende Verlängerung der Stadtbahnhaltestelle der Linie 9 in Ostheim in Fahrtrichtung Königsforst Ostheim verlegt werden kann. Dazu müsste der Bus die Trasse noch vor der Wendehaltestelle verlassen und auf den Wirtschaftsweg fahren können.

 

  • bittet die Verwaltung, möglichst schon zur Sitzung am 28.11.2019 eine erste Einschätzung zur grundsätzlichen Machbarkeit und zu den möglichen Kosten abzugeben.



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.