Umstieg zur klimaneutralen Stadt auch sichtbar machen - Schaffung von Fahrradabstellplätzen auf der Kalker Hauptstraße in Köln-Kalk


Beschluss: zurückgestellt


Die Behandlung des Antrages einschließlich des Änderungsantrages ist zu Beginn der Sitzung zurückgestellt worden. Mit beiden Anträgen soll sich zunächst der nächste runde Tisch „Fahrrad Kalk“ befassen.

Beschluss: zurückgestellt


Der Tagesordnungspunkt einschließlich der drei Änderungsanträge ist zu Beginn der Sitzung wegen Beratungsbedarf in die nächste Sitzung vertagt worden.

Beschluss: Sache ist erledigt


Bezirksvertreter Bauer-Dahm (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) nimmt Bezug auf die Ausführungen der Verwaltung im „Runden Tisch Fahrrad Kalk“ am 17.08.2020, dass im Rahmen der Neuordnung der Parkmöglichkeiten auf der Kalker Hauptstraße auch geprüft wird, Stellplätze für Lastenräder einzurichten.

Aus diesem Grunde wird der Antrag vom 07.04.2020 (AN/0591/2020) für erledigt erklärt mit der Konsequenz, dass auch die drei Änderungsanträge erledigt sind.

Die Verwaltung wird aber gebeten, wie in der Fraktionsvorsitzendenbesprechung am 21.09.2020 besprochen, zu diesem Thema zeitnah ein Fachgespräch zu organisieren, in dem auch alle Aspekte aus den vorliegenden Änderungsanträgen (AN/0666/2020, AN/1146/2020 und AN/1156/2020) berücksichtigt werden sollen.